Heute haben wir im Rahmen der dagnä-Jahrestagung unsere medizinischen Expertinnen des Films getroffen und das Projekt den Mitgliedern der Deutschen AIDS-Gesellschaft vorgestellt.

Dr. Annette Haberl leitet in Frankfurt eine Mutter-Kind-Zentrum für HIV-positive Frauen und bietet dort schon seit 1998 eine Schwangerschaftssprechstunde für HIV+ Frauen und HIV+ Menschen mit Kinderwunsch an.  Seit 2000 organisiert und leitet sie die jährliche deutsche Fachtagung „HIV & Schwangerschaft“. Sie ist Mitbegründerin und Sprecherin der Arbeitsgruppe Ärztinnen & Aids.

Dr. Susanne Usadel leitet in Freiburg eine Schwerpunktpraxis HIV, ist Vorstandsmitglied der dagnä e.V. und MItglied der DAIG und der Arbeitsgruppe Ärztinnen und AIDS.

Der Dreh mit den Expertinnen Dr. Annette Haberl und Dr. Susanne Usadel schließt die Dreharbeiten von positiv schwanger ab.

Dieses Interview wird draußen im öffentlichen Raum stattfinden und begleitet werden von der regionalen AIDSHilfe. Jeder ist eingeladen, vorbeizuzukommen und teilzunehmen. Das Interview wird die medizinischen Fragen zum Thema beantworten aber auch Einblick geben in die Lebenssituationen der Menschen, die Frau Dr. Haberl und Frau Dr. Usadel begleiten.

«

Kommentare

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren